Academy for Discovery, Experience and Science

Botanika goes Space 2021 !

 

Was ist die Steigerung von Pflanze? Baum? Wald? Definitiv auf jeden Fall aber Botanika! Müsste man die Bremer Pflanzen-Welt beschreiben, würde man sicherlich mit den imposante Hallen, gefüllt über mehrere Ebenen mit Gewächsen diverser Klimazonen anfangen, um dann auf die beeindruckenden Arrangements aus Felsen, Statuen und Pagoden zu sprechen zu kommen. Doch an jenem Wochenende geriet die „Entdeckerwelt“, wie sich die Botanika selbst nennt, in ein neues Licht: Schwer gepanzerte Soldaten, Raumschiffe, Lichtschwerter und eine Menge Schaulustiger tummelten sich zwischen unzähligen Ständen diverser Fangruppen, die die Botanika in die erste, lang ersehnte Science-Fiction-Convention nach den Lockdowns der Corona-Pandemie verwandelten. Der Titel dieses Events: Botanika Goes Space 2021!

 

 

Supporter des Vision-Projektes: Star Wars-Schauspieler Christopher P. Nolan, Sandeep Mohan und Clem So (v.l.) mit Captain Björn Redemann.

 

Das Rückstoßprinzip: Ensign Karl Helbig testet eine Papier-Rakete

 

120 Kinder zu Besuch bei der Vision Space Academy

Diese einmalige Gelegenheit, sich in einer durch Wissenschaft und moderne Technik ausgezeichneten Welt wie der Botanika vor der Öffentlichkeit zu präsentieren, durfte der U.S.S. Vision e.V. sich natürlich nicht entgehen lassen. Mit einem Stand, bestehend aus einem Informationsschalter, einem Präsentations-Pult des VisionVersums und einer Reihe Experimentier-Tische für Kinder machte sich eine Vision-Delegation auf den Weg aus ganz Deutschland zur Botanika. Für einige war es das erste Treffen in der Crew, die sich in den letzten Monaten hauptsächlich auf Online-Stammtischen gesehen hatte. Trotzdem waren die Aufgaben klar verteilt, und während Petty Officer Karl und Lieutenant Junior Grade Alexandra die Kinder am Experimentiertisch mit auf Entdeckungsreise nahmen, gab Commander Claus bereitwillig Auskunft über die Technik des VisionVersums. Für Fragen zum Verein stand Lieutenant Leif bereit, damit der Captain die Zeit nutzen konnte, um neue Kontakte für zukünftige Vereinsprojekte zu organisieren.

 

 

 

 

Während insgesamt 120 Kinder die Experimente am Stand des U.S.S. Vision e.V. ausprobierten, tummelten sich anderswo auf der Botanika bekannte Gestalten: Schauspieler Robert Amper etwa, bekannt aus den Highlander-Produktionen, ließ sich vor dem U.S.S. Vision-Banner ebenso ablichten wie die Star Wars – Darsteller Clem So, Chrisopher Patrick Nolan und Sandeep Mohan. Auch zahlreiche Cosplay-Gruppen schauten am Stand vorbei und knüpften Bündnisse mit der Vision-Crew. Besonders eindrucksvoll: die wuchtigen Rüstungen des Halo European Regiment und der 501. Legion.

 

 

Mächtige Verbündete für das Vision Projekt: Das Halo European Regiment

 

 

 

Stresstest für Petty Officer Karl

Nach einem erfolgreichen Einstand am Samstag begann der zweite Tag auf der Botanika für Petty Officer Karl mit einer nervenzehrenden Belastungsprobe, die sich Captain Björn insgeheim hatte einfallen lassen: Wie weggebeamt war am Sonntagmorgen jegliches Experimentierequipment verschwunden und natürlich war es Pflicht des Captains, seinen offenbar unachtsamen Petty Officer zur Verantwortung zu ziehen. In einer haarsträubenden Aktion und mit Hilfe einer Gruppe junger Kadetten gelang es schließlich dem Petty Officer, die Ausrüstung zurück zu erlangen. Star Smutje, die Crew des Trekdinners Oldenburg und sogar die Angestellten der Botanika spielten dabei filmreif mit, sodass die anschliende Beförderung zum Ensign für den Petty Officer völlig unerwartet kam.

 

 

Eine wohlverdiente Beförderung nach einem harten Stresstest

 

Mit einem neuen Rang, zahlreichen neuen Bekanntschaften und einer großartigen Bilanz kehrte die Crew schließlich am Sonntagabend von der Außenmission zurück. Klar ist, dass dies nicht der letzte Besuch gewesen sein soll….

 

 

Verstärkung für die Vision-Crew: Die Offiziere des Trekdinner Oldenburg

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.