Academy for Discovery, Experience and Science

Autor: Karl Helbig

Shuttle Project – News
Shuttle Projekt

Shuttle Project – News

Die U.S.S. Vision "in klein" , so könnte man das Shuttle gut beschreiben. Der mit Verbindung zum VisionVersum-Programm ausgestattete, mobile Flugsimulator wird Platz für 3 Kadetten und Crewmitglieder bieten.   Der Bau des Shuttles geht stetig voran. Hier Eindrücke aus der Vision Werft
Dem Magnetfeld nach!
Außenmissionen

Dem Magnetfeld nach!

Eine besondere Mission führte die Crew der U.S.S. Vision nach Herford. Zum Sommerfest am Bismarckturm, dem viele Kinder beiwohnen würden, wurde das Team mit dem mobilen Stand eingeladen. Im Gepäck hatte die Crew um Ens. Karl drei spannende Aktionen rund um das Erdmagnetfeld und die Orientierungsmöglichkeiten, die es bildet. Mit den Crewmen Laura und Alex lernten knapp 100 Kinder, wie man sich mit einfachen Mitteln einen Kompass bauen kann, bevor es mit PO2 Hannah zur Herstellung einer Sonnenuhr ging. Durch die Tatkräftige Unterstützung von CPO Mine konnten auch zahlreiche jüngere Kinder die Mission der U.S.S. Vision zu durchlaufen. Zum Abschluss gab es für die beiden neuen Crewmitglieder Alex und Laura die hochverdiente Beförderung zum CPO vor den Augen zahlreicher Besucher a...
Terraforming bei Gartenfest
Außenmissionen

Terraforming bei Gartenfest

3 Raumflüge - 20 Kadetten - und eine große Mission: Das Überleben auf einem unbekannten Planeten zu sichern. Auf dem diesjährigen Kinderfest der IG Kleiner Dahlkamp in Münster war die Crew der U.S.S. Vision mit ihrer mobilen Brücke und einer ganz besonderen Mission zu Gast, bei der die jungen Besucher die Grundlagen des Pflanzenbestimmens erlernen konnten. Für viele der Eltern war es ein eigenartiger Anblick, in der Kleingartenanlage auf eine Reihe in Vision-Crew-Uniformen gekleideter Raumfahrer zu treffen und von diesen mit den Worten "wir kommen in Frieden" begrüßt zu werden. Für die U.S.S. Vision war es das erste Event in Zusammenarbeit mit der IG kleiner Dahlkamp, in dessen gebiet sich auch der VSA-Forschungsgarten befindet.  
Pflanzen und Tiere unter der Lupe
Außenmissionen, Vision on tour

Pflanzen und Tiere unter der Lupe

"Sieht das Reek-Monster aus wie ein Nashorn? Ein bisschen schon, aber die Hautfarbe stimmt  icht ganz und außerdem hat das Reek-Monster zwei gewaltige Stoßzähne, das Nashorn nicht." Im Zoo Münster an einem Phantasietier forschen und dabei vieles über die Lebensweise und Evolution richtiger Tiere zu lernen, das hat es so noch nie gegeben. Am Galaktischen Wochenende vom 21.-22. Mai 2022 hatten Kinder und Jugendliche allen Alters aber genau diese Möglichkeit am Stand des U.S.S. Vision e.V. Alleine oder in kleinen Gruppen konnten Sie mit Ens. Karl und dem Labor-Team eine Forschungsreise durch das Reich der Tiere machen, aber auch Pflanzen mit dem Mikroskop auf die Spur kommen. Auf all jene, die mit spannenden neuen Erkenntnissen aufwarten konnten wartete eine Piloten-Ausbildung im Vi...
Lünern Space Center!
Außenmissionen

Lünern Space Center!

So etwas hat es in Lünern noch nie gegeben: Das Ludwig-Polscher-Haus, eigentlich ein Treffpunkt für Gemeindemitglieder und Veranstaltungsort für dorfinterne Veranstaltungen, wurde für einen Tag zum Raumschiff umgebaut. Die Crew des U.S.S. Vision e.V. hat in Kooperation mit der Kirchengemeinde Hemmerde-Lünern und dem Kinder- und Jugendbüro Unna zum ersten Mal den mobilen Brückensimulator aufgebaut, um 4 galaktische Missionen mit insgesamt 34 Kindern stattfinden zu lassen.           Ostermontag 2022, 7 Uhr morgens: Mit dem Eintreffen der ersten Crewmitglieder, die teilweise aus dem Großraum Münster, aus Greven oder Bochum angereist sind, erwacht das Ludwig-Polscher-Haus zum Leben. Computer werden hochgefahren, die mit dem einzigartigen Simulatio...
Physics: Die Macht der Magneten
Explore

Physics: Die Macht der Magneten

"Wie funktionieren Magneten?" -kinderleichte Frage, oder? Die Crew der U.S.S. Vision ist auf einer ihrer letzten Missionen jedoch einem Phänomen begegnet, von dem du vielleicht noch nichts wusstest...   Die Basics: Was ist ein Magnet? Ein Magnet ist ein Körper, der bestimmte andere Körper anzieht oder abstößt. Er hat immer einen Nord- und Südpol. Gegensätzliche Pole ziehen sich an – also Nordpol zieht Südpol an, Südpol den Nordpol Gleiche Pole stoßen sich ab   Der Magnet, der uns Menschen schützt Vielleicht hast du schon einmal vom Erdmagnetfeld gehört? Dies entsteht durch das flüssige Erdinnere, das zu einem großen Teil aus magnetischen Metallen besteht und somit den Hufeisenmagneten von oben sehr ähnlich ist. Den Nordpol und den Südpol kann man dabe...
Online-Missionen

Ein Blick aufs Auge

Beginnen wir unsere Erforschung des Auges doch ganz einfach bei einem Blick auf sie. Hier siehst du zwei Augen. Sehen deine Augen genauso aus? Hmmm. Ähnlich auf jeden Fall, aber die Farbe ist vielleicht eine andere. Es gibt bei den Menschen meist blaue oder braune, seltener auch grüne oder graue Augen. Eines ist aber immer gleich: in der Mitte des Auges befindet sich ein dunkler Punkt! Wozu der wohl gut ist... Erforsche den dunklen Punkt
Intergalaktische Rettungsaktion
Außenmissionen

Intergalaktische Rettungsaktion

Es war ein ganz besonderer Tag für die drei VSA-Kadetten Til, Julie und Emma, die sich zu ihrer ersten Außenmission im Forschungsgarten eingefunden hatten. Unter der Leitung von Captain Björn und Ensign Katharina erkundeten sie zunächst das Gewächshaus und die Forschungsplantagen, bevor sie schließlich ein Hilferuf per Videobotschaft ereilte: Die Crew der U.S.S. Vision war in Gefahr! Mit vereinten Kräften konnten die Kadetten es jedoch schaffen, die Geheimnisse von Süßgräsern, Insekten und Nahrungsnetzen zu lüften und der Crew der U.S.S. Vision zurück in Sicherheit zu helfen. Nach einer aufregenden Mission erhielten die Kadetten ihre wohl verdiente Beförderung im Vision Lab.      
Chemistry: Warum brausen Brausetabletten?
Explore

Chemistry: Warum brausen Brausetabletten?

Jeder kennt sie: Brausetabletten. Man wirft sie ins Wasser und sie lösen sich zu einem herrlichen Sprudel auf. Doch was genau ist dieser Sprudel eigentlich? Die Kadetten der Vision Space Academy sind dem mit einem kleinennExperiment auf die Spur gekommen. Wenn du es nachmachen möchtest, brauchst du: -ein Glas Wasser -einen Topf -und eine Brausetablette Stelle das Glas umgekehrt in den mit Wasser gefüllten Topf und gib die Brausetablette vorsichtig hinein. Dann beobachte, was passiert. Richtig! Der Wasserspiegel sinkt, während die Tablette munter vor sich hin sprudelt. Der Grund dafür ist das Gas CO2, das entsteht, wenn die in der Tablette gelösten Stoffe mit dem Wasser reagieren. CO2 steigt in Form von kleinen Blässchen auf und verdrängt das Wasser aus dem Glas. Übrig...
Physics: Die Spitze des Eisbergs
Explore

Physics: Die Spitze des Eisbergs

Na, schätz mal, wie hoch dieser Eisberg ist? 10 Meter? vielleicht 20? Jede Wette, dass du nicht sagen würdest: 100 Meter! Tatsächlich ist es aber so. Probier es am besten selbst einmal aus, nimm einen Eiswürfel und lege ihn ins Wasser. Du wirst sehen, dass nur die oberste Spitze aus dem Wasser heraus schaut. Dies liegt an der Dichte des Eisblocks. Ist die Dichte eines Objektes geringer als die von Wasser, so schwimmt es und schaut aus ihm hervor. Ist sie höher, dann geht es unter. Eis hat etwa 9/10 der Dichte von Wasser. Das bedeutet, wenn man 10 Meter Eisblock sieht, liegen 90 Meter Eisblock unter der Wasseroberfläche!!!!