Academy for Discovery, Experience and Science

Autor: Karl Helbig

Gemeinsam Lernprozesse gestalten
Forschungsgarten

Gemeinsam Lernprozesse gestalten

Mit jedem Vereinsmitglied wachsen die Möglichkeiten des U.S.S.Vision e.V. - und das nicht nur personell. Am vergangenen Wochenende traf sich die Abteilung Science - Wissenschaft&Pädagogik, um gemeinsam an der Planung von pädagogischen Konzepten für das kommende Jahr 2024 zu arbeiten. Da sich alleine schon aufgrund der unterschiedlichen fachlichen Schwerpunkte und der verschiedenen Schulformen in der Science Division viele verschiedene Fähigkeiten treffen, können besonders die pädagogischen Konzepte stetig auf dem neuesten Stand gehalten und ausgebaut werden, um die Entwicklung spezifischer Fördermethoden in kommenden Missionen sukzessive Vorantreiben zu können.
Gamification und Rollenspiel an der FH Münster
Außenmissionen, Vision on tour

Gamification und Rollenspiel an der FH Münster

Mit 10 Studierenden ist der zweite Projektkurs zum Thema "Gamification und Rollenspiel : Lehr- und Lernmethoden mit Spaßfaktor" gestartet. Unter der Leitung von Karl Helbig (B.A.) und Laura Sahlmann (B.Sc.) aus dem pädagogischen Team des U.S.S.Vision e.V. tauchen die Studierenden ein in die spannenden Kombinationen aus Spiel und Lernmethode, die sich auch im Konzept des U.S.S.Vision e.V. wiederfinden. Was sind Rollen und welche Fördermöglichkeiten ergeben sich für Schüler*inenn durch Rollenspiel-Konzepte - dieser und vielen weiteren Fragen gingen die Studierenden am ersten Tag auf den Grund, bevor der Weg in den folgenden Veranstaltungen des im Rahmen des Studium Generale am Fachbereich Ökotrophologie anwählbaren Kurses über verschiedene Projektarbeiten, Psychologische und Spieltheoretisch...
Vom Klima zum -wandel
Außenmissionen, Vision on tour

Vom Klima zum -wandel

Um den Klimawandel in seinen Ursachen und Auswirkungen verstehen und einordnen zu können, braucht man auf den ersten Blick einiges an Fachwissen. Hat man aber die wichtigsten Begriffe wie "Klima", "Wetter" oder "Treibhauseffekt" verstanden, ist auch der Klimawandel plötzlich kein Buch mit sieben Siegeln mehr. Das und vieles weitere konnten am vergangenen Wochenende die vielen jungen und junggebliebenen Besucher des Halloween-Aktionstages im Freilichtmuseum Borken im "Forschungs-Wagon" des U.S.S.Vision e.V. erfahren. Für Kinder im Alter von 6-12 Jahren bot das Team der U.S.S.Vision drei aufregende Aktionen an: Zunächst galt es, das Wetter mit allen Sinnen erfahrbar zu machen. Wo liegt genau der Unterschied zwischen Wetter und Klima? Und wie verhält es sich in den verschiedenen Klimaz...
Signale aus der Ferne
Außenmissionen, Vision on tour

Signale aus der Ferne

Seit wann laufen Forscher und andere Personen in Weltraum-Uniformen um den Förderturm in Bönen und beobachten die aufziehenden Wolken mit kritischen Blicken? Die Kinder im Alter von 8-12 Jahren, die sich für die Aktion "Bönen Space Center" am ersten Wochenende der Herbstferien 2023 angemeldet hatten, wussten genaustens Bescheid: hier wurde ein Flug ins Weltall geplant. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein des Förderturms Bönen und dem Kinder - und Jugendbüro Unna hat die Crew des U.S.S.Vision e.V. eine Aktion von bislang einzigartigem Ausmaß auf die Beine stellen können, um Kinder für spannende Inhalte aus den Bereichen Naturwissenschaften, Medizin und Technik zu begeistern. Dafür entstand in der beeindruckenden Schachthalle des Förderturms eine von futuristisch-weißen Wänden eingerah...
Ein ewiger Kreislauf
Außenmissionen, Vision on tour

Ein ewiger Kreislauf

So,  wie sich die Schaufelradbagger einst im Bergwerk im hessischen Borken drehten, dreht sich auch seit Jahrmillionen der Kohlenstoffkreislauf in unserer Umwelt. In einer Außenmission gab die Crew der U.S.S.Vision Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die Geheimnisse des Ursprungs der Kohle. Es ist ein aufregender tag für die Crew der U.S.S.Vision, an dessen beginn die weite Anreise aus Münster und Umgebung steht. Auf Einladung der "VisionTroopers", die auch als eine Abteilung Teil des U.S.S.Vision e.V. sind, ging es zum ersten Mal mit einer Außenmission nach Hessen. Das Thema der Mission, das zuvor in enger Zusammenarbeit mit den Organisatoren gewählt und durch die Science Division geplant wurde, hätte nicht besser zur Location, dem Freilichtmuseum Borken passen können. An drei S...
Die Vision-Crew landet in Bönen
Vision on tour

Die Vision-Crew landet in Bönen

am 30.09. und 01.10.2023 ist es soweit: die Crew der U.S.S.Vision wird mit einer spannenden Mission den Förderturm Bönen in einen Weltraum-Bahnhof verwandeln. Dafür begab sich die Crew bereits jetzt auf Außenmission und traf im Förderturm Mitglieder der Bürgerstiftung und des Fördervereins, die die Mission durch ihre Unterstützung und die Bereitstellung der Location möglich machen. In einer spannenden Führung lernte die Crew die Geschichte des Wahrzeichens und des Bergbaus in der Zeche Königsborn 3/4 kennen, die auch einen nicht unerheblichen Anteil an der geplanten Mission für Kinder und Jugendliche haben wird.
Q-UNIversum: Vom Schlossgarten ins All
Außenmissionen

Q-UNIversum: Vom Schlossgarten ins All

Idyllisch gelegen zwischen dem Botanischen Garten und der Schlossgräfte, hinter den prächtigen Bauten am Münsteraner Schlossplatz befand sich am Wochenende von 17. - 18. Juni 2023 zum ersten Mal der Startplatz des Raumschiffes U.S.S. Vision. Mit ihrer mobilen Raumschiffbrücke stellte das Team des Vereins die Auftaktveranstaltung der Themen- und Projektwoche "Q-UNIversum" dar, die von der Aktion "Q-UNI" der WWU Münster organisiert wurde. Kinder im Alter von 7-10 Jahren hatten die Möglichkeit, gleich zu beginn der Themenwoche einen ersten Weltraumflug mit der Crew zu unternehmen.   Das Ziel dieser Mission war die Erforschung eines Fremden Planetensystems, wobei dieses Mal Teamwork besonders wichtig war: Anhand von methodischen Checklisten war es an den Kindern, das virtuelle R...
Handwerk: Zwischen Kultur, Technik und Wissenschaft
Außenmissionen

Handwerk: Zwischen Kultur, Technik und Wissenschaft

Eingeladen vom Team des Jedha Campus (Galactic Academy) ist die U.S.S. Vision im Freilichtmuseum Hagen gelandet. Dort begab sich die Crew zusammen mit zahlreichen Kindern und Jugendlichen auf die Suche nach den Geheimnissen des Handwerks. "Altes Handwerk - neue Helden" war das Motto des Thementages, an dem neben der Crew der U.S.S. Vision und deren Unterstützern vom Outpost 21 auch viele weitere Organisationen wie etwa die Hagener Polizei teilnahmen. Wer die "neuen Helden" sind, war natürlich klar, schließlich waren die teils kniffeligen Aufgaben am Stand der Vision Space Academy nur mit der tastkräftigen Hilfe der jungen Besucher zu lösen. Wie, zum Beispiel, ist es möglich, dass ein Kind zwei mehr als doppelt so schwere Erwachsene an einem Seilzug ziehen kann? Mit Staunen verfolgten Cr...
Rückkehr zum Zoo mit Fernrohr, Schnecken und Nahrungsnetzen
Außenmissionen, Vision on tour

Rückkehr zum Zoo mit Fernrohr, Schnecken und Nahrungsnetzen

In sichtlicher Verwunderung schauten die Crewmitglieder René, Maria und Karl am Sonntagabend auf einen kleinen Stapel Kärtchen, die auf dem Info-Tisch übrig geblieben waren. Auf der obersten hatten sie die Zahl "139" gelesen - eine Zahl, die schwer beeindruckend war. Bei dem Stapel, der beim diesjährigen "Galaktischen Wochenende" im Allwetterzoo Münster seine Premiere gefeiert hatte, handelte es ich um die frisch gedruckten "VSA-Pilotenscheine", von denen also ganze 138 allein am Sonntag an Kinder und Jugendliche verliehen wurden. Diese gehörten zu all den Besuchern des Events, die für einen Moment in die Vision Space Academy hineinschnupperten. Im und um das Messe-Zelt des U.S.S. Vision e.V. hatte das Forscherteam der Crew eine breites Angebot an Mitmach-Versuchen und Aktivitäten vorbe...
U.S.S. Oldenburg
Flotte

U.S.S. Oldenburg

Die U.S.S. Oldenburg ist das erste Schwesternschiff der U.S.S. Vision und seit 2022 im Dienst der Vision Space Academy. Im norddeutschen Oldenburg stationiert hat das Schiff die Aufgabe, Rettungsmissionen, diplomatische Aufträge und Forschungsmissionen im Namen der Vision Space Academy durchzuführen.