Academy for Discovery, Experience and Science

Physics: Die Spitze des Eisbergs

Na, schätz mal, wie hoch dieser Eisberg ist? 10 Meter? vielleicht 20? Jede Wette, dass du nicht sagen würdest: 100 Meter!

Tatsächlich ist es aber so. Probier es am besten selbst einmal aus, nimm einen Eiswürfel und lege ihn ins Wasser. Du wirst sehen, dass nur die oberste Spitze aus dem Wasser heraus schaut. Dies liegt an der Dichte des Eisblocks. Ist die Dichte eines Objektes geringer als die von Wasser, so schwimmt es und schaut aus ihm hervor. Ist sie höher, dann geht es unter.

Eis hat etwa 9/10 der Dichte von Wasser. Das bedeutet, wenn man 10 Meter Eisblock sieht, liegen 90 Meter Eisblock unter der Wasseroberfläche!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.